Die Jahrhunderthochzeit

Spektakuläre Zeitreise zur barocken Jahrhunderthochzeit im Dresdner Zwinger! m box erweckt ein außergewöhnliches Spektakel aus dem Jahre 1719 durch eine immersive Rauminstallation wieder zum Leben.

Kurfürst August der Starke inszenierte zur Vermählung seines Sohnes mit der Kaisertocher Maria Josepha einen vier Wochen langen Festreigen in seiner Residenzstadt Dresden. Am Zwingerplatz fand mit dem Jupiterfest der Höhepunkt statt – ein barockes Reiterfest mit über 1500 kostümierten Akteuren. 300 Jahre später entführt ein immersives Filmerlebnis in einem eigens dafür errichteten Domgebäude die Besucher*innen zurück in die Opulenz des Barocks.

Die 10-minütige Computeranimation basiert auf historischen Quellen aus zehnjähriger Forschungsarbeit und ist der Auftakt für ein neues Vermittlungskonzept der Museumsbetreiber Schlösserland Sachsen. 2021 folgt dann die Eröffnung des zweiten Teiles der Zwinger Xperience, eine mediale Dauerausstellung zur Architekturgeschichte des berühmten Gebäudeensembles in der Bogengalerie.

Gemeinsam mit unserem Partner Neumann & Müller zeichnet sich m box als Generalunternehmer neben der Konzeption und Produktion des Animationsfilms auch für die Planung und Organisation des Domgebäudes, mit einer 270Grad Projektion auf einer 4 x 30m langen Projektionswand verantwortlich.

ERRICHTUNG DER PROJEKTIONSKUPPEL IM MITTELPUNKT DES ZWINGER

Neben der Contentproduktion war mbox als Generalunternehmer auch für die Planung und Organisation der Kuppel verantwortlich.

AUSSICHT AUF DIE DAUERAUSSTELLUNG 'ZWINGER EXPERIENCE'

Die Produktion der Ausstellung liegt in den letzten Zügen - Covid bedingt wurde die Eröffnung jedoch auf 2021 verschoben

https://www.zwinger-xperience.com/